IT-Professional - Firewall/Netzwerksicherheit (m/w/d)

  • Profil: IT-Professional
  • Dienstort: München
  • Job-ID: P0092V017

Wir verstärken das Bayerische Landeskriminalamt und suchen am Standort München einen IT-Professional - Firewall/Netzwerksicherheit (m/w/d).

  • Planung der Kommunikationsinfrastruktur der Bayerischen Polizei - Schwerpunkt im Bereich zentraler / dezentraler Firewalls und Gateways.
  • Installation, Konfiguration und Administration von Sicherheitssystemen.
  • Bewertung, Integration neuer Sicherheitstechnologien in Kommunikationsstrukturen.
  • Problemanalysen und Mitarbeit an konzeptionellen Planungsaufgaben.
  • Gewährleisten des stabilen Betriebs einschließlich Sicherung und Wiederherstellung der Netzwerksicherheitskomponenten und des zentralen Sicherheitsgateways.
  • Marktschau zur Aktuellhaltung des Firewall-Systems aufgrund ständig neuer / sich ändernder Bedrohungsszenarien.
  • Zwingend erforderlich ist ein abgeschlossenes, technisches Studium an einer Hochschule (Informatik, Elektrotechnik oder informatiknaher Studiengang) mit Bachelorabschluss.
  • Fähigkeit zum Analysieren und Strukturieren komplexer technischer Sachverhalte.
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit.
  • Eigeninitiative und selbständige Aufgabenwahrnehmung.
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache.
  • Wünschenswert sind tiefergehende Fachkenntnisse in folgenden Bereichen: im Bereich aktueller Anforderungen in der IT- und Netzwerksicherheit sowie in der Installation und Administration von Sicherheitskomponenten, Kommunikationsprotokolle und Standards (IPv4, IPv6, DNS, IPSec), Administration von IP-basierten Netzwerktopologien, Administration von Sicherheitsgateways, Kenntnisse im Betriebssystem Linux (Red Hat, Suse) sowie im Betriebssystem Microsoft Windows.
  • Ein moderner und krisensicherer Arbeitsplatz in einem innovativen Team.
  • Eine positive Arbeitsatmosphäre.
  • Eine herausfordernde, abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit, die durch einen hohen Grad an Selbständigkeit und Verantwortung gekennzeichnet ist.
  • Sie arbeiten in einem technisch sehr modernen und spannenden Umfeld.
  • Eine fundierte und strukturierte Einarbeitung wird sichergestellt.
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Verkehrsanbindung.
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr.
  • Ein attraktives Gesundheitsmanagement.

 

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-L.

 

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen wird die Übernahme in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene (QE) angestrebt. Wenn Sie sich bereits in einem Beamtenverhältnis der 3.QE befinden, besteht die Möglichkeit der Umsetzung/Versetzung unter Beibehalten der Besoldungsgruppe – aber maximal in der Besoldungsgruppe A 11. Der Dienstposten hat die Wertigkeit A9/11.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitfähig. Schwerbehinderte Bewerber / -innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.