IT-Professional - Active Directory und Exchange (m/w/d)

  • Profil: IT-Professional
  • Dienstort: München
  • Job-ID: P0092V020

Wir verstärken das Bayerische Landeskriminalamt und suchen am Standort München einen IT-Professional - Active Directory und Exchange (m/w/d).

  • IT-Administration und Betrieb von Active Directory und Exchange.
  • Weiterentwicklung von Active Directory und Exchange mit entsprechender Projektverantwortung.
  • Beratungsfunktion im Rahmen der Verantwortung für Active Directory und Exchange bei Projekten zur Weiterentwicklung von IT-Systemen für die gesamte Bayerische Polizei.
  • Zwingend erforderlich ist ein abgeschlossenes, technisches Studium an einer Hochschule (Informatik, Elektrotechnik oder informatiknaher Studiengang) mit Bachelorabschluss.
  • Fähigkeit zum Analysieren und Strukturieren komplexer technischer Sachverhalte.
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit.
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache.
  • Wünschenswert sind tiefergehende Fachkenntnisse in folgenden Bereichen: Windows-Serverumfeld, insbesondere Windows Server 2008/2012/2016, Verzeichnisdienst Active Directory, Exchange 2013, PKI, Systemmanagement (Hochverfügbarkeit, Ausfallsicherheit, Monitoring, Patchmanagement), Server-Hardware und BSI Grundschutz.
  • Unsere Technologien mit denen wir gerne Ihr Interesse wecken wollen: MS Windows Server 2012/2016, Powershell, Recovery Manager für AD, Recovery Manager für AD Forest Edition, PKI (Public Key Infrastructure), Exchange 2013, Recovery Manager für Exchange 2013, Solarwinds SAM Monitoring, Topaktuelles Clientumfeld mit Microsoft Windows 8.1 sowie Windows 10 und Office 2013.
  • Ein moderner und krisensicherer Arbeitsplatz in einem innovativen Team.
  • Eine positive Arbeitsatmosphäre.
  • Eine herausfordernde, abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit, die durch einen hohen Grad an Selbständigkeit und Verantwortung gekennzeichnet ist.
  • Sie arbeiten in einem technisch sehr modernen und spannenden Umfeld.
  • Eine fundierte und strukturierte Einarbeitung wird sichergestellt.
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Verkehrsanbindung.
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr.
  • Ein attraktives Gesundheitsmanagement.

 

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TV-L.

 

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen wird die Übernahme in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene (QE) angestrebt. Wenn Sie sich bereits in einem Beamtenverhältnis der 3.QE befinden, besteht die Möglichkeit der Umsetzung/Versetzung unter Beibehalten der Besoldungsgruppe – aber maximal in der Besoldungsgruppe A 11. Der Dienstposten hat die Wertigkeit A9/11.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitfähig. Schwerbehinderte Bewerber / -innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Sie möchten mehr wissen?