Initiativ

  • Profil: IT-Initiativ
  • Job-ID: P0103V001

Sie haben eine Ausbildung als IT-Fachkraft oder ein Studium mit Schwerpunkt Informatik abgeschlossen und interessieren sich für Ihre beruflichen Perspektiven als IT Professional, IT-Forensiker /-in oder IT-Kriminalist /-in bei der Bayerischen Polizei?

Wir sind mit über 42.000 Beschäftigten mit die größte Landespolizei Deutschlands und bauen die IT-Kompetenz innerhalb unserer Polizeiverbände aktiv aus. Daher sind wir laufend daran interessiert, engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit einschlägigen IT-Qualifikationen kennenzulernen.

Schreiben Sie uns von Ihrer Motivation, warum Sie Ihre berufliche Zukunft bei der Bayerischen Polizei sehen und senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bei entsprechender Eignung besprechen wir gerne mit Ihnen, welche Einsatzgebiete und Positionen für Sie in Frage kommen.

Qualifikation

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker, Kommunikationselektroniker oder in einem vergleichbaren Ausbildungsberuf
  • Bachelor oder Master, FH- oder Universitätsabschluss in Informatik, Elektro- und Kommunikationstechnik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Bachelor oder Master, FH- oder Universitätsabschluss in Digitaler Forensik, Informatik, Elektrotechnik, Mathematik, Physik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik

Anforderungen

  • Eintreten für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes
  • Guter Leumund und geordnete wirtschaftliche Verhältnisse
  • Gesundheitliche Eignung für den Polizeidienst (Polizeitauglichkeit) bei Übernahme ins Beamtenverhältnis
  • Das 45. Lebensjahr darf zum Zeitpunkt einer Übernahme ins Beamtenverhältnis nicht überschritten sein

Allgemeine Voraussetzungen

  • Gute Kenntnisse im Umgang mit den klassischen Office-Produkten
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Soziale Leistungen

  • Gleitende Wochenarbeitszeit
  • Familienzeit für weibliche und männliche Bedienstete
  • Möglichkeit zur Teilzeitarbeit
  • Home Office und andere flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechtes Gehalt
  • Diverse Gehaltszulagen, ggf. Beihilfe und Unfallfürsorge

Bei entsprechender Leistung und mit den Berufsjahren steigen grundsätzlich auch Ihre Verdienstmöglichkeiten. Darüber hinaus bieten wir Ihnen diverse Gehaltszulagen sowie verschiedene soziale Leistungen. Unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle bauen wir in den nächsten Jahren weiter aus.